Bangkok 28. 03. 2005

Heute ist Ostermontag. Sind da nicht alle christlichen deutschen Ämter geschlossen? Nicht ganz, eile zur deutschen Botschaft, um dort meinen geliebten alten Reisepass zur Vernichtung preiszugeben, dann zum Goetheinstitut, wo ich ein Päckchen abhole. Bei Biman Airlines verspricht man mir, das eine Umbuchung des Rückflugs nach Germany auf den 6. April kein Problem sei, ich müsse das aber spätestens am 1. April tun. Beim River View Guesthouse hole ich dort hinterlegtes Gepäck ab, dann gehts nach dieser Bangkok-Maratontour zurück zur Ko San Road. Dort buche ich eine Minibusfahrt nach Ko Mak für den folgenden Tag.

Bangkok erscheint mir so
vertraut inzwischen, ich weiss wo es Orte der Ruhe gibt, wo ich mich wohlfühle. Wo ich schreiben kann oder einfach nur herumziehen und staunen... wo es das allerneueste Technikspielzeug gibt oder schicke Studentinnen, weiss wo ich meinen Kaffee bekomme und grüsse wirklich gerne unterwegs...

Hm, wie wird das in Berlin sein in wenigen Wochen?

Today is Easter monday. There aren't all Christian German offices closed? Not completely, hurries to the German message, in order to abandon my loved old passport there for destruction, then to Goetheinstitut, where I fetch a package. With Biman airlines one promises me, who is not a transfer posting of the return flight to Germany on 6 April a problem, I must however at the latest on 1 April do. With the River View Guesthouse I fetch luggage deposited there, then gehts after these Bangkok Maratontour back to the Ko San Road. There I book a mini bus travel after Ko Mak for the following day. Bangkok appears to me so familiarly in the meantime, I white where it places of the peace gives, where I probably-feel. Where I to write can simply only pull and be astonished or... where there is the all-newest technique toy or send students, where I mean white coffee get and greets really gladly on the way... TC, how in Berlin will be in few weeks?