Accra 27. 01. 2006






Zur Vision Art School in Accra. Geht das nicht schneller... Über eine Stunde braucht das Taxi. In der Schule werden wir schon sehnlichst erwartet.

Fotos from Vision Art School

Fast ein Drittel der Studenten dieser
Oberschule für Kunst und Design sind bereits anwesend, und schnell stellt sich heraus, das sogut wie niemand seine Hausaufgaben gemacht hat. "Wie, das hab ich nicht verstanden.." Ich dachte, wir bräuchten nur eine Arbeit zu machen, und schau, meine Mitschülerin hat ja was gemacht!... usw usw. Ich erkläre ihnen, dass der Workshop erst losgeht, wenn ALLE ihre Hausaufgaben gemacht haben. Die, die schon fertig sind, sollten denen helfen, die nicht so schnell sind. Gut. Eine Stunde später ist offensichtlich, das die Schüler sich NICHT gegenseitig helfen wollen. Also geht das Spiel noch weiter, und eine weitere halbe Stunde später können wir endlich anfangen zu arbeiten.

Ich hatte sie gebeten,
Comic zu entwerfen, (jeder) eine kurze Bildergeschichte mit gruseligem Inhalt, mit untoten Geistern aus dem heiligen Wald usw. Denn unser Tagesziel sind Variationen zu den unglaublich beliebten Gruselfilmen aus Nigeria: "EGG of Life", Blood Money 1, 2 + 3" etc. Es sollen kurze Trailer zu eigenen Gruselfilmen entstehen und dazugehörige Filmplakate.

Gesagt getan und frohes Basteln und pinseln. Filmtitel und Monster fliegen an
Bindfäden durchs Bild und die Schauspieler tun ihr Bestes möglichst gruselig auszuschauen.

Am Nachmittag sind so 4 Trailer entstanden, die in der rohen Fassung mit dem
Videoprojektor vorgeführt werden. Helle Begeisterung.

Zurück zum Arthaus.
Mr Black kocht Nudeln und ich schneide Video. denn morgen mittag soll alles fertig sein...
To the Vision Art School in Accra. Does not go faster… Over one
Hour needs the taxi. At school we are already sehnlichst
expected.


Nearly a third of the students of this high school for art and Design
is already present, and fast turns out, which sogut how
nobody made its homework. “As, that do not have I
understood. “I thought, we bräuchten only one work to make, and
look, my Mitschülerin which made! … etc. etc. I explain
them that the Workshop loose-goes only if ALL their homework
made. Those, which are already finished, should help those, those
are not so fast. Well. One hour later is obvious, that
the pupils mutually to help itself do not want. Thus the play goes
still further, and later we know a further half hour finally
begin to work.

I had asked it to sketch Comic (everyone) a short
Picture history with gruseligem contents, with untoten spirit from that
holy forest etc. our daily objective are variations to that
unbelievably Gruselfilmen from Nigeria liked: “EGG OF Life”, Blood
Money 1, 2 + 3 " etc. it are short Trailer to own Gruselfilmen
develop and pertinent film posters.

Said done and glad tinkering and paint. Film title and monster
fly at strings by the picture and the actors do their best
to out-watch as gruselig as possible.

In the afternoon so 4 Trailer developed, those in the raw version also
the video projector to be demonstrated. Brightens enthusiasm.

Back to the kind house. Mr Black cooks noodles and I cuts video. because
noon tomorrow everything is to be finished…