Kunming 26. 03. 2005







Der Aufbau für die Präsentation im FRENCH CAFE ist einigermassen stressig: Die zwei wichtigsten und allerschönsten und bedeutsamsten Studentinnen der Provinz sitzen mit ihren Laptops beim Bluetooth Chatten und wollen auf keinen Fall Platz machen für den Aufbau der BANYAN-Performance. Erst nach unendlichen Bitten Dritter weichen sie. Und die Besitzerin ist stinksauer: Ich gebe euch 1,5 Stunden, dann seit ihr raus hier!!!

Die Banyan-Beiträge, von denen Remixe abgeleitet wurden:

Clea T. Waite
Berlin Germany "clim(b)ax" Installation


Corinne Cimerman
Tahiti "Ora" Painting

Juliane Heise
Berlin Germany "German Banyan" Object+Fotos


Sylvia Winkler + Stefan Köperl
Stuttgart Germany "Pausing in Difference" Video


Penkae Pengka
Bangkok Thailand "Phenomen of light and shadow" InstallationFotos


Andreas Dettloff
Tahiti "Ra´auTahiti" Object + Video


Sakarin Krue-On
Bangkok Thailand
"Khoj-Project" Installation


Mahiriki Tangaroa
Cook Islands "Some place to belong"Painting




Die Präsentation dauert etwas über eine Stunde, ca 15 Workshop-Beiträge von Kunminger Studenten werden gezeigt, und eine ziemlich unterhaltsame Auswahl von Anderswo. Finale ist wieder das Tanzvideo von Andreas Dettloff, zu dem wir wieder den eriträischen Vogeltanz vorgeführt haben, und viele haben dann mitgemacht.Einige neue Banyanbeiträge wurden an diesem Abend übergeben, so hat Luo Fei seine Performance direkt auf der Bühne an mich übergeben.

Ein herrlicher Abend, Duskin, der Puppenspieler meinte dann später bei Pommes, Gemüsekuchen und Bier, die die Besitzerin reumütig gestiftet hat: Hey, bei dir gibt es kein Sucretalk, du sagst einfach was du denkst, das find ich klasse. Und Ruttger, der erfolgreiche holländische Bildhauer: Irgendwann hab ich mich gelangweilt... soviele Beiträge von Studenten, schön für sie, aber es sind halt doch Studentenarbeiten... Ich versprach ihm, bei nächsten Präsentationen das Programm wieder mehr zu straffen. Aber ich glaube hier für Kunming war das genau richtig so, trotz holländischer Gäste...

Das war mein letzter Tag in Kunming. Am Morgen machte ich noch letzte Feinarbeiten am Präsentationsvideo, dann kam Jayk, dem ich eine Einführung in VJ-Software versprochen hatte. Er ist MAC verwöhnter Designer, so kann ich ihn nicht für ISADORA begeistern. Stattdessen mochte er lieber MODUL 8 etc. Und ziemlich schnell kam er zu ansprechenden Ergebnissen, unter Verwendung eines kleinen Videoclip: "SAY HAPPY BIRTHDAY; PAPPA! - ... - ... - ... NO!" aus seinem Familienarchiv.

The setup in the FRENCH CAFE is to some extent stressig: The two most important and all-most beautiful and most important students of the province sit with its laptops with the Bluetooth Chatten and want to make in no case place for the structure of the BANYAN performance. Only after infinite requests third yield it. And the owner is stink sour: I give you 1.5 hours, then since it raus here!!! The presentation lasts something over one hour, approx. 15 Workshop contributions from Kunminger student is shown, and a rather unterhaltsame selection of elsewhere. Final one is again the dance video of Andreas Dettloff, to which we demonstrated again the eritraeischen bird dance, and many have then some new Banyanbeitraege on this evening were handed over, then has Luo protect its performance directly on the stage to me handed over. A wonderful evening, Duskin, the doll player meant then later with Pommes, vegetable cake and beer, which donated the owner reumuetig: Hey, with you does not give it Sucretalk, you says simply which you thinks, finds I class. And Ruttger, the successful Dutch sculptor: Sometime have I me bored... as many contributions of students, beautifully for it, but there is stop nevertheless student work... I promised it to tighten with next presentations the program again more. But I believe here for Kunming was that exactly correctly like that, despite Dutch guests...

My last day in Kunming. In the morning I make still last fine work on the presentation video, then comes Jayk, which I promised an introduction to VJ software. It is MAC of delicate designers, then I cannot inspire it for ISADORA. Instead it likes dear MODULE of 8 etc.. And rather fast it comes to responding results, using small video tie-clip: "SAY HAPPY BIRTHDAY; PAPPA! -... -... -... NO!" from its family archives.